Skip to main content

Kurkuma wird als frisches, pfeffriges Gewürz oder wegen seiner intensiven gelben Farbe als Färbemittel verwendet. Das Gewürz ist für hartnäckige, intensive gelbe Flecken verantwortlich. Das geschälte Rhizom kann frisch oder als getrocknetes Pulver angewandt werden. Als wichtige Zutat in der indischen Küche wirkt es verdauungsanregend. Für die starke gelbe Färbung ist das Curcumin verantwortlich. Es wird auch als Beimischung für das bekanntere Curry-Pulver verwendet und ist für dessen leuchtende Farbe verantwortlich. Kurkuma regt den Gallenfluss an und zeigte positive Wirkungen bei Darm- oder Brustkrebs. Hier einige Tipps, wenn man Kurkuma Flecken entfernen möchte:

Curcuma Flecken von der Tischdecke entfernen – so gehts!

Falls beim Essen oder Kochens gelber Ingwer auf die Tischdecke gekommen ist, sollte man das überschüssige Pulver aus der Textilie klopfen und dann mit fließendem Wasser vorsichtig herauswaschen. Jetzt kann man den feuchten Fleck mit Backpulver, Mehl oder Maismehl bestreuen und einige Zeit einwirken lassen. Danach vorsichtig abreiben und das Wäschestück mit Flüssigwaschmittel vorbehandeln. Also direkt von beiden Seiten auf den Fleck geben und 10 Minuten einwirken lassen. Danach normal in die Waschmaschine geben und so heiß wie möglich waschen. Diesen Vorgang gegebenenfalls mehrmals wiederholen. So kann man Kurkuma Flecken beseitigen.

Für mehr Infos auf Amazon.de ansehen*

Wie entfernt man Kurkuma Flecken aus der Kleidung?

Die Flecken der Safranwurz zu entfernen ist eine wahre Herausforderung. Gerade aus dem Lieblings T-Shirt, den besten Jeans oder der schönen, hellen Hose möchte man den hässlichen gelben Fleck weghaben. Kurkuma Flecken auf Kleidung behandelt man im Grunde wie bei der Reinigung der Tischdecke schon erwähnt wurde. Weiße Kleidungsstücke kann man nach dem erfolgreichen Waschen mehrere Tage in der prallen Sonne trocknen lassen. Der Anteil der harten UV-Strahlung im direkten Sonnenlicht bleicht den Fleck zudem weg. Glücklicherweise kann man die Flecken noch mit einem anderen Hausmittel behandeln, wie z. B. Backpulver.

Achtung: Bleichmittel sollten jedoch nur bei heller Kleidung verwendet werden.

Kurkuma Flecken auf Arbeitsplatte, Hilfe was tun?

Was hilft gegen Kurkuma Flecken, wenn die Arbeitsplatte etwas abbekommen hat. Wie kann man nun Kurkuma Flecken von einer Arbeitsplatte beseitigen? Eine rasch hergestellte Paste aus Backpulver und etwas Wasser kann zur Behandlung von kurkuma flecken auf tischStoff, Kurkuma Flecken auf Kunststoff oder Arbeitsflächen angewendet werden. Man gibt die Paste vorsichtig auf den Fleck und bürstet in kreisenden Bewegungen. Backpulver Paste ist ein sanftes, kristallines Scheuermittel, das Flecken von verschiedenen Oberflächen entfernen kann.

Alternative 2:

Eine Lösung aus weißem Essig, Franzbranntwein und Spülmittel kann die Flecken auf Kunststoff beseitigen. Den Fleck mehrfach betupfen und wieder befeuchten. Die Säure des (weißen!) Essigs lässt den Fleck verblassen. Auch ein mildes Scheuermittel kann helfen den Fleck wegzuputzen. Die schmutzige Stelle sollte jetzt  gut abgewaschen werden.

Kurkuma Flecken auf Holztisch, wie entferne ich sie?

Manche Experten empfehlen mildes Sodawasser, um empfindliche Oberflächen zu reinigen. Einfach immer wieder sauber abwischen, die Kohlensäure kann den Fleck mildern. Spiritus oder eine Lösung aus Glyzerin können helfen. All diese Mittel können eventuell auch Kurkuma von Haut entfernen, wenn Gelbwurz bzw. Kurkuma Flecken auf Hände gekommen sind, was ja auch leicht geschieht. Regelmäßiges Händewaschen lässt die Flecken auch immer blasser werden. Kurkuma Flecken herausbekommen ist jedoch manchmal eine echte Herausforderung.

Falls diese Tipps alle nicht helfen, kann auch der Vanish Reiniger* helfen.

Marmeladenfleck reinigen mit Brennspiritus

Für mehr Informationen auf Amazon.de Bild anklicken*