Skip to main content

Polierpaste im Test & Überblick – Was kann man alles reinigen?

Wofür kann man eine Polier-Paste einsetzen? Die Paste zum Polieren von verschiedensten Oberflächen wird genutzt, um Materialien von Kratzern zu befreien. Die Oberfläche wird mittels der Paste feinbearbeitet, sodass Flugrost, Verwitterungen der Schichten oder kleine Kratzer mühelos abgetragen werden. Zum Scheinwerfer putzen oder Nachschleifen von Messern findet die Paste ebenso eine Anwendung. Zudem kann die Paste genutzt werden, um festgetrockneten Schmutz, wie beispielsweise Insekten, zu lösen. Durch zu starkes Schrubben mit Schwämmen oder Bürsten können Beschädigungen am Lack der Oberfläche zustande kommen. Die 3m Hochglanz Perfect It Maschinenpolitur* verwendet man für Maschinenpolituren aller Art.

Im Bereich der Hygiene kann auch Zahnpolierpaste zum Einsatz kommen. Die Polierpaste für Zähne ist jedoch mit sehr kleine Abrasivteilchen zum Zähne polieren versehen, sodass nur minimalste Bestandteile des Zahns abgetragen werden.

Welche Vorteile bietet die Rot Weiss Polierpaste?

Die Polierpaste rot weiß zeichnet sich durch ihre zahlreichen Vorteile gegenüber herkömmlichen Produkten aus. So werden nicht nur Oberflächenkratzer, Flugrost und Verwitterungserscheinungen entfernt. Viel mehr erfolgt ein fein säuberlicher Abtrag der obersten Schicht des Lackes oder Gummis.

Je nach Wunsch kann die Intensität der Schleifwirkung durch das Produkt variiert werden. Die Schleifpaste ruft ein sehr intensives Ergebnis hervor, wohingegen die Polierpaste eine mittlere Wirkung erzielt. Für besonders feine Arbeiten lassen sich beide Produkte mischen, sodass eine haarfeine Abstufung der Schleifwirkung, auch Spiegelglanz-Politur genannt, entsteht. Bei sehr strapazierten Lacken kann das Produkt glanzvolle Ergebnisse erzielen.

Die Paste selbst ist frei von Fetten, Silikonen oder Wachs, sodass sich eine anschließende Lackierung oder Folierung der Oberfläche mühelos realisieren lässt.

Angebot
Schleif- und Polierpaste - silikonfrei -
  • Die Schleif- und Polierpaste ist in ihrer Eigenschaft und Anwendungsart vergleichbar mit den Produkten Polierpaste, Schleifpaste und Lackreiniger.
  • Sie unterscheidet sich im wesentlichen durch ihre Schleifwirkung.
  • Entfaltet die Schleifpaste eine intensivere und die Polierpaste eine schwächere Schleifwirkung, so ruft die Schleif- und Polierpaste eine mittlere Schleifwirkung hervor.
  • Sie stellt bei strapazierten Lacken den ursprünglichen Glanz wieder her. Wirkt zusätzlich gegen Verwittern und Spröde werden.
  • Um eine noch feinere Abstufung der Schleifwirkung zu erreichen, können die hier erwähnten Produkte bei Bedarf kombiniert und stufenlos gemischt werden.

Wie poliert man richtig – Anleitung

Ob Lacke, Metall, Marmor, Glas oder Kunststoff – vor dem Polieren muss die zu bearbeitende Oberfläche aus der direkten Sonneneinstrahlung genommen werden. Strahlt die Sonne direkt auf die Oberfläche kann diese sich aufheizen, sodass ein schlechteres Resultat erzielt wird. Zudem muss die zu polierende Oberfläche vor dem Bearbeiten gereinigt werden. Es darf kein Fett- oder Schutzfilm auf 

Auto mit Polierpaste polieren

ihr haften, da das Ergebnis gemindert werden würde. Wenn das Auto poliert werden soll, ist darauf zu achten, dass Kunststoffteile durch ein Klebeband vor dem Lack abgetrennt werden. Beim Polieren von Lackschichten werden spezielle Mittel genutzt, welche die Kunststoffoberfläche beschädigen könnten. Gleiches gilt für die Kunststoffpolituren. Diese sollten nur bei entsprechendem Material genutzt werden. Ebenso gibt es Aluminium Polierpaste, die nur auf diesem speziellen Material zum Einsatz kommen sollte

Die zu bearbeitende Oberfläche sollte zunächst mit etwas Wasser befeuchtet werden. So lässt sich die Polierpaste für das Auto deutlich besser verarbeiten und der Lack blank putzen. Anschließend werden kleine, kreisförmige Bewegungen ausgeführt, welche die Schleifpartikel in das Material einarbeiten. So wird hartnäckiger Schmutz, Kratzer oder Rost abgetragen.


Nach diesem Arbeitsschritt muss die Oberfläche nachpoliert werden. Hierbei werden überschüssige Politurreste entfernt, indem mit einer mittleren Geschwindigkeit über den Lack gefahren wird.

Als Abschluss sollte die Oberfläche gewachst werden. Das Wachs versiegelt die bearbeitete Oberfläche, sodass ein langanhaltendes Resultat entsteht. Ob beim Chrom polieren, Messer abziehen oder glänzend putzen – dieser Arbeitsschritt sollte nicht vergessen werden. Bei großen Flächen wie Böden oder Parkett verwendet man normalerweise zum Polieren bzw. Bohnern, eine Bohnermaschine.

Overmat Industries B.V. 17600 Floorboy XL-300 für Reinigung und Pflege von Fußböden
  • Polier- und Pflegemaschine für den privaten Gebrauch
  • einfache Handhabung
  • zur Reinigung und Pflege von Parkettböden, Fliesen, Naturstein, Linoleum, Korkböden, Laminat

Welches Scheinwerfer Polierset eignet sich am besten?

Am besten eignet sich das Colormatic Scheinwerfer Klarsicht-Set zur Scheinwerfer Politur. Innerhalb kürzester Zeit lassen sich Vergilbungen, Verdunklungen und Schattierungen schnell, effizient und preisgünstig von dem Plexiglas entfernen. Dieses Scheinwerferset überzeugt durch seine hochwertige Qualität, die sich beim Einarbeiten und blank polieren feststellen lässt. Während des Scheinwerfer reinigen werden zahlreiche Partikel der obersten Schicht abgetragen. Dies hat einen positiven und einen negativen Effekt. Zunächst einmal verschwinden alle Verschmutzungen und Vergilbungen, da diese abgetragen werden. Jedoch entfällt der UV-Schutz, der eigentlich in dieser abgetragenen Schicht enthalten ist. Hierzu wird jedoch von Colormatic eine spezielle Polierpaste für Scheinwerfer mitgeliefert, die auf die Kunststoffscheinwerfer eingearbeitet wird, sodass eine neue UV-Schicht entsteht. So kann man den Scheinwerfern wieder neuen Glanz geben und dennoch einen sicheren UV-Schutz des Kunststoffes gewährleisten.

Angebot
Colormatic 359248 Scheinwerfer Klarsicht-Set
  • ColorMatic: ColorMatic - das ist die Marke vom Profi für den Profi.
  • Das komplette Lackier-System bietet hochwertige Lackspray-Qualitäten perfekt aufeinander abgestimmt.
  • Dazu können mit den eingesetzten Sprühköpfen Lackierergebnisse wie mit der Sprühpistole erreicht werden.
  • Immer dort, wo präzises, sicheres Arbeiten gefragt ist bietet der Breitstrahl-Sprühkopf oder der variable Sprühkopf "Flex Jet" höchste Ergebnissicherheit.
  • Im ColorMatic pre-fill Dosen-Sortiment finden Sie für alle Lacksysteme speziell abgestimmte befüllbare Dosen auf Lösemittel- oder Wasserbasis. Und unsere 2K-Technologie macht den Unterschied von bloßer Qualität zu Zufriedenheit.
Angebot
Kingbarney XL Profiset - Exzenter Poliermaschine / Polierer inkl. Koffer 710 Watt Set 2 + Polierschwamm Zubehörset - 26 Teile - Schleifmaschine - Auto polieren
  • Leistung 710 Watt, 230 V;Schlanke Bauform mit guter Gewichtsverteilung;
  • Schlanke Bauform - gute Gewichtsverteilung;Spezialkugellager mit langer Lebensdauer;Bügelhandgriff und zusätzlicher Stabgriff;
  • Drehzahlregelung stufenlos verstellbar;Wartungsfreie Maschine;Kabellänge 3,0 m
  • Gehäusekopf ergonomisch geformt;Extra leise;Unübertroffene Qualität beim Motor
  • Poliermaschine und 19 Teile für die Polierarbeiten!

Messer selber polieren, welche Paste eignet sich am besten?

Oftmals soll aber nicht nur für klare Sicht durch saubere Scheinwerfer am Auto oder zur Oberflächenverschönerung poliert werden, sondern auch Messer zum entgraten. Hierbei muss eine besondere Polierpaste zb eine Diamantpolierpaste für Messer genutzt werden, die einen höheren Feinheitsgrad aufweisen. Dies ist besonders wichtig, da durch das Abziehen auf dem Abziehstein ein feiner Materialüberstand entsteht (Grat), der schnell zu Verletzungen führen kann. Der Grat muss durch die Schleifpaste entfernt werden. Eine hochwertige Messer Polierpaste ist in dem Messerabziehpasten-Set: 10 ml Polier-Paste (mit 20 cm Lederriemen) von Scherenkauf enthalten. Die 10 ml Feinabziehpaste kann nach dem Schleifen von Rasiermessern, Küchenmessern oder andere Messer genutzt werden. Sie ist besonders fein, sodass das Polieren einen positiven Effekt auf die Oberflächenbeschaffenheit, aber auch auf die Optik der Klinge hat. Zudem ist das Produkt wasserlöslich, weswegen es sich auch für Messer nutzen lässt, die im Lebensmittelbereich zum Einsatz kommen.

Angebot
Messerabziehpasten-Set: 10ml POLIERPASTE + 20cm LEDERRIEMEN, von Scherenkauf
  • Schärf-Zubehör-Set fürs Messerabziehen, fuer Küchenmesser, Rasiermesser und andere Messer,
  • 10ml Feinabziehpaste SiC, FEIN, wasserlöslich
  • 20cm Abziehlederriemen, ( 20x5cm LEDER )
  • nur Original-Ware über Scherenkauf Versand

Von Hand oder mit Poliermaschine polieren?

Vorteile Handpolitur:

  • Leicht zu handhaben
  • Ermöglicht Polieren von sehr kleine Flächen (bspw. Messer)

Nachteile Handpolitur:

  • Entfernt kaum Kratzer (ähnelt eher Bohnern mit Wachs)
  • Glänzend reiben sehr langsam durchführbar

Vorteile Poliermaschine:

  • Ermöglicht schnelles blank Reiben
  • Kann oberflächige Kratzer präzise entfernen

Nachteile Maschinenpolitur:

  • Benötigt einige Erfahrungen zum blank machen (Drehzahlen, Handhabung)
Angebot
Kingbarney XL Profiset - Exzenter Poliermaschine / Polierer inkl. Koffer 710 Watt Set 2 + Polierschwamm Zubehörset - 26 Teile - Schleifmaschine - Auto polieren
  • Leistung 710 Watt, 230 V;Schlanke Bauform mit guter Gewichtsverteilung;
  • Schlanke Bauform - gute Gewichtsverteilung;Spezialkugellager mit langer Lebensdauer;Bügelhandgriff und zusätzlicher Stabgriff;
  • Drehzahlregelung stufenlos verstellbar;Wartungsfreie Maschine;Kabellänge 3,0 m
  • Gehäusekopf ergonomisch geformt;Extra leise;Unübertroffene Qualität beim Motor
  • Poliermaschine und 19 Teile für die Polierarbeiten!

Wo kann ich gute Polierpasten kaufen?

Eine Schleif und Polierpaste kann im Internet oder im Baumarkt erworben werden. Ebenso gibt es die Pasten auch in jedem Handel für Kfz-Betrieb. Wichtig beim Kauf ist, dass auf den Herstellungsort geachtet wird. Innerhalb der EU unterliegen die Pasten starken Kontrollen. So kann sichergegangen werden, dass die angegebene Körnung auf der Verpackung auch dem beinhalteten Material entspricht. Dies ist besonders wichtig, wenn es um empfindliche Oberflächen geht, die nicht mit zu starker Körnung bearbeitet werden dürfen.

Bei Fragen kann auf eine Auszeichnung von Stiftung Warentest geachtet werden. Diesen Vorteil bieten die meisten Onlineshops, die eine Auszeichnung gleich mit dem Produkt präsentieren.

Kann man Polierpaste auch selber machen?

Wenn bares Geld gespart werden soll, kann die Schleifpaste auch selbst gemacht werden. Hierzu eigene sich oftmals Künstlerfarben sehr gut. In diesen sind Abrasiv Stoffe bereits enthalten, welche dann zum Abtragen von Rost und Ähnlichem dienen. Jedoch muss darauf geachtet werden, dass die korrekte Farbintensität gewählt wird. Ebenso kann Zahnpaste genutzt werden. Jedoch eignet sich Zahnpasta nicht für alle Oberflächen. Zum Polieren des Autos sollte generell nur auf hochwertige Produkte vertraut werden, um Kratzer oder unschöne Ergebnisse zu verhindern.

Die bekanntesten Hersteller für Polierpasten

Um ein hochwertiges Produkt zu finden, sollten die Zehn bekanntesten Hersteller für Pasten zum Polieren und Schleifen bekannt sein:

  • Rot Weiss (Made in Germany)
  • Grünke ® Acryl (Made in Germany)
  • Sonax
  • Silverline
  • Elsterglanz Polierpaste (Made in Germany)
  • Mellerud
  • ATG (Made in Germany)
  • 3M
  • Unipol
  • Hotrega

Fazit zu den Polierpasten

Die Pasten schaffen in kürzester Zeit eine vollkommen neue Oberflächenstruktur. Frei von Kratzern, Schmutz oder unschönen Ablagerung kann der Scheinwerfer in neuem Glanz erstrahlen. Durch die Pasten wird das Auto frei von Verschmutzungen oder das frisch geschliffenen Messer entgratet. Den Lack auf Hochglanz bringen ist mit hochwertigen Pasten ganz einfach.