Skip to main content

Weiße Ledercouch reinigen – Unsere Tipps wie es geht!

Wer kennt es nicht? Die neue weiße Ledercouch schmückt erst ein paar wenige Tage das Wohnzimmer, da muss dann auch schon mit den ersten Flecken auf Couch Polster oder der Couch Rückenlehne gekämpft werden. Die Feier am Vortag mit den Freunden hat einige kleine Spritzer des guten Weins hinterlassen oder die Kinder dachten, dass es eine lustige Idee wäre, die Couchkissen mit ihren Bunt- oder Filzstiften zu bemalen. Jetzt ist der Fleck beziehungsweise die Flecken da und gehen nicht so leicht zu entfernen, wie es zu wünschen wäre. Abgesehen von expliziten Flecken, werden weiße Sofas in der Regal auch ganz von alleine vom Alltagsdreck und Staub etwas gräulicher.

Die richtigen Reinigungsmittel für das helle Ledersofa

Es gibt eine ganze Reihe an Hausmitteln und Produkten, die dabei helfen sollen, Flecken aus der Couch und den Polster zu entfernen und den weißen Glanz des Möbelstücks wiederzugewinnen. Drei hilfreiche Mittel werden in den nächsten Absätzen vorgestellt.

Hausmittel – flüssige Schmierseife – Kernseife

Viele Hausfrauen und –männer schwören auf die Wirkung von einfacher, flüssiger Schmierseife. Die gilt es in einen Eimer voller Wasser zu geben, ein kleiner Schuss sollte ausreichend sein, natürlich abhängig vom Grad der vorliegenden Beschmutzung. Anschließend wird die Ledercouch dann mit einem ausgewrungenen Handtuch, das vorher in die Wasser-Schmierseifen Mischung getränkt wurde, durch simples abwischen gereinigt. Der Großteil des Schmutzes sollte sich nun vom Möbelstück lösen.

Angebot Kernseife*

Für die optimale Lederpflege – KLICK*

Vanish Gold – Couch reinigen leicht gemacht

Der Vanish Reiniger ist sozusagen eine Allzweckwaffe gegen Flecken und Verunreinigungen. Neben der Möglichkeit den hochwirksamen Reiniger in die Waschmaschine zu füllen, um den weißen Glanz der Wäsche nicht zu verlieren, eignet sich das Produkt auch hervorragend, um Flecken auf weißen Möbelstücken zu entfernen. Neben dem wirkungsvollen Einsatz auf einer Ledercouch, ist es auch problemlos möglich eine Kunstledercouch zu reinigen. Obwohl dieser Reiniger effektiv und stark gegen Flecken ist, ist er für Kinder unbedenklich.

Vanish Gold Reinigungsmittel im Angebot auf Amazon.de – Preis prüfen Hier klicken*

Der Soft Cleaner von Leather Master – Sofa reinigen und pflegen

Ein weiteres Produkt, für die effiziente Lederpflege und –reinigung ist der Leather Master*. Dieser lässt sich auf allen Glattlederarten anwenden, reinigt die Couch und entfernt auf Wasserbasis den Großteil der Verschmutzungen und Flecken.

Fazit
Die zwei weiter oben aufgeführten Reiniger sowie das Hausmittel bieten eine gute Möglichkeit eine weiße Ledercouch zu reinigen. Besonders vorteilhaft am Hausmittel, sprich der flüssigen Schmierseife mit Wasser verdünnt, ist, dass es nahezu nichts kostet. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist gut. Besonders grobe Verschmutzungen lassen sich aber nicht durch diese günstige Variante entfernen. 

Ein großer Nachteil von Soft cleaner ist allerdings der Preis, der im Vergleich mit anderer Reinigern hoch angesetzt ist. Der Universalreiniger von Vanish ist, neben seinem fairen Preis, hochwirkungsvoll in der Bekämpfung von Verunreinigungen auf weißen Ledersofas. Da dieser mild ist, wird die Farbe des Möbelstücks geschützt und verblasst auch nach mehreren Anwendungen nicht.
Aufgrund der genannten Argumente sollte sich für das Produkt von Vanish entschieden werden.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*